Panthers Hallenturnier Gaggloo Indoors 2011

Das diesjährige Panthers “Gaggloo Indoors” war – wie es selbstverständlich zu erwarten war ; ) – ein voller Erfolg. In der grosszügigen Dreifachhalle hatten alle zwölf OPEN- und COED-Teams massig Platz, um die Scheiben in eleganten Bögen fliegen zu lassen. Das Fondue (deswegen der verschiedentlich interpre-tierbare Name Gaggloo) war grossartig käsig und die Party bis frühmorgens ausschweifend fröhlich.

Da unser Club im vergangenen Jahr erneut gewachsen ist, konnten wir trotz Turnierorganisation mit gleich drei Teams antreten. Mit unterschiedlichem Erfolg: Die Panthers JUNIORS und Panthers COED mussten sich mit den beiden letzten Plätzen des COED-Pools begnügen, was man in diesem Fall aber durchaus mit der harten Arbeit neben dem Spielfeldrand erklären kann. Das Panthers OPEN-Team rockte dafür umso mehr. Erst im Final gaben sie sich
von den Basler Freespeedern geschlagen und holten Silber.

An dieser Stelle wollen wir Freeespeed und FSL herzlich zu ihren Siegen gratulieren. Unsere zweitliebster Berner Frisbeeclub FAB konnte wegen seiner HV leider nicht teilnehmen – wir freuen uns schon, wenn es nächstes Jahr klappt.

Text: Martina Kammermann